Schlagwörter

, , ,

Read in English

Zwei Charaktere fehlen noch, um unser Hauptcharakter-Quintett zu vervollständigen und diese beiden werden euch heute vorgestellt.

Zeitgleich zu Corwyn trat dieser Kerl hier (wieder) in das Leben von Coelestin und Grace:

Pride
Beruf: Söldner
Waffen: Langschwert und Muskelkraft
Alter: 28
Aussehen: groß (2m+), kräftig gebaut, schwarzes Haar
Charakter: kampflustig, angsteinflößend, fürsorglich

Pride ist einer von Grace‘ älteren Brüdern. Als junger Mann wurde er oft in Straßenschlachten verwickelt und dadurch auch von seiner Familie getrennt. Nun ist er mit dem Gaukler Corwyn unterwegs und sieht sich als dessen Beschützer, da er ihn an seinen verstorbenen kleinen Bruder erinnert. Durch seine große Statur jagt er seinen meisten Gegnern schon vor Beginn des Kampfes eine Heidenangst ein. Wirkt er grobschlächtig und angsteinflößend auf den ersten Blick, so hat er doch ein gutes Herz. Damit seiner Schwester nichts zu stößt würde er alles tun.

Ich glaube zu der Zeit als er und Corwyn entstanden sind, war es uns zu „langweilig“ geworden immer nur Coelestin und Grace zu schreiben. Wir wollten Abwechslung, um auch auf andere Aspekte eingehen zu können. Außerdem brauchten die beiden Verstärkung/Unterstützung für ihre selbst auferlegte Aufgabe (Klöster vor den Taten des Königs warnen, könnt ihr im Grundplot nochmal nachlesen 😉 ).
Ich meine mich zu erinnern, dass Corwyn zu erst fertig war und wir dann diskutiert haben, ob es nicht besser wäre auch jemanden aus Grace‘ Vergangenheit zu haben. Und voilà: Der Söldner ward geboren.
Ich hatte dann noch ein paar Namensfindungs-Schwierigkeiten, aber dazu steht unten mehr.

Diverse Gründe führten allerdings dazu, dass ich kurze Zeit später einen weiteren Charakter einführte.

Isane
Beruf: Heilerin
Alter: 26
Aussehen:  groß (~1,90m), weißes Haar
Charakter: ruhig, extrem schüchtern, freundlich, lieb, hilfsbereit

Isane ist für eine Frau sehr groß und sieht durch ihre weißen Haare eher ungewöhnlich aus. Auch wenn sie Fremden gegenüber immer höflich ist, hat sie insgeheim doch Angst vor ihnen, da sie bereits viele schlechte Erfahrungen mit diesen gemacht hat.

Einer der Gründe war die Inspiration zu diesen Figuren.
Für Pride’s Figur diente Zaraki Kenpachi aus dem Manga/Anime Bleach als Vorlage. Zumindest was sein Aussehen, Kampfkünste und ein wenig die Grundeinstellung anging.
Dennoch haben die beiden wenig gemeinsam.
Während der eine nur für den Kampf lebt (Kenpachi), kämpft der andere um zu beschützen was ihm wichtig ist – und sich die Zeit zu vertreiben (Pride).
Zudem spielt noch eine weitere Figur in diesen Charakter hinein.
Als es daran ging den Namen zu suchen, hätte ich ihn gerne „Greed“ genannt, da ich zu dem Zeitpunkt neben Bleach auch Fullmetal Alchemist (Brotherhood) gelesen/gesehen hatte. Dieser Name passte aber nicht zu Grace‘ ihrem also bin ich die Homunculi weiter durchgegangen und „Pride“ wurde für gut erachtet.
Im Nachhinein betrachtet sind die Namen natürlich nicht so einfallsreich wie Fairy’s Coelestin und Corwyn, aber wir sind sie mittlerweile gewöhnt und wollen sie auch nicht mehr ändern.
Denn wir hatten schon als wir anfingen über „Warlords“ als Buch nachzudenken darüber diskutiert, ob wir „Isane“ umbenennen sollten.
Schließlich ist das auch der Name ihres Vorbildes: Kotetsu Isane – ebenfalls aus Bleach.
Aber bereits hier haben wir uns dagegen entschieden.

Wie gesagt, für beide Figuren gilt: Sie mögen inspiriert worden sein von existieren Charakteren, aber sie agieren auf ihre eigene Weise und sind nicht gleichzusetzen mit den Originalen. (Es wird bald auch eine interessante Ausführung zu einem unserer Nebencharaktere geben, der mittlerweile 3 Hauptinspirationsquellen und 2 weitere hat. 😉 )

Ein weiterer Grund für Isane, war schlicht und ergreifend der Gesundheitszustand eines der anderen Charaktere zum Zeitpunkt ihrer Erschaffung. Außerdem kann man eine Heilerin auf einer langen Reise (*hust*Quest*hust*) immer gut gebrauchen. 😉

Das schwierige bei Pride – für das Buch – wird allerdings die Übersetzung sein, denn Pride bedeutet auf Deutsch „Hochmut“, welches eine der Todsünden ist. Und da diese auch eine große Rolle in unserer Geschichte spielen werden wir im Englischen die Todsünde(n) mit ihrem Lateinischen Namen bezeichnen, in diesem Fall: Superbia.

Aber dazu später mehr 🙂

PoiSonPaiNter

____________

Lies auf Deutsch

Two characters are still missing to complete our main character-quintet and those two are introduced today.

At the same time as Corwyn this fellow (re)entered the life of Coelestin and Corwyn:

Pride
Profession: Mercenary
Weapons: Long Sword and muscular strength
Age: 28
Appearance: tall (2m+), muscular build, black hair
Character: combative, angst-inducing, caring

Pride is one of Grace‘ older brothers. As young man he was often involved in street battles and through this was parted from his family. Now he is roaming the lands with the Busker Corwyn and sees himself as his guardian, as he reminds him of his late younger brother. Through his tall build he mostly frightened his enemies stiff even before the battle starts. Does he appear coarse and frightening on first sight, he still has a good heart. He would do anything to make sure nothing would happen to his sister.

I think at the time where he and Corwyn came into existance it was too „borring“ for us just write Coelestin and Grace. We wanted variety to include other aspects as well. Beside that those two needed backup/support for their self-imposed mission (warning monasteries of the King’s doing, you can re-read that in the Main Plot 😉 )
I believe to remember, that Corwyn was finished first and we later discussed if it wouldn’t be better to also have someone from Grace‘ past.
And voilà: The mercenary was born.
I did have some namefinding-difficulties, aber more to this later.

Several reasons however lead to me establishing another character just shortly afterwards.

Isane
Profession: Healer
Age: 26
Appearance:  tall (~1,90m), white hair
Character: quiet, extremely shy, friendly, nice, helpful

Isane is quite tall for a woman and looks rather strange due to her white hair. Even if she is polite towards strangers, in secret she is afraid of them as she had many bad experiences with those.

Of of the reasons was the inspiration for those two characters.
For Pride’s character Zaraki Kenpachi from the Manga/Anime Bleach provided draft.
At least when it came to his appearance, battle techniques and a little bit his attitude.
Nevertheless those two have little in common.
While one lives for the fight (Kenpachi), the other fights to protect what is important to him – and to pass the time (Pride).
In addition another character played a role for him.
When it was time to look for his name I would have liked to call him „Greed„, as I read/watched Fullmetal Alchemist (Brotherhood) at that time besides Bleach. But this name didn’t fit with Grace‘ so I just went further through the Homunculi and „Pride“ was deemed as good.
In retrospective those names aren’t as imagenative as Fairy’s Coelestin and Corwyn, but by now we are used to them and do not want to change them.
Because whe we startet to think of „Warlords“ as a book, we discussed renaming „Isane“.
Ultimately this is also the name of her role model: Kotetsu Isane – as well from Bleach.
But already back then we decided against it.

As said, aimed at both characters: They might have been inspired by existing characters, but they act in their own way and are not to be equalized with the originals.  (Soon there will be an interesting explanation for one of our side-characters, who has by now 3 main inspirational sources and 2 additional 😉 )

Another reason for Isane, was quite honestly the state of health of one of the other characters at the time of her creation. Other than that you can certainly use a healer on a long journey (*cough*Quest*cough*) ;).

The difficulty with Pride however  – for the book – will be the translation, because in German Pride means „Hochmut“, which is one of the mortal sins, but we can still use the German word for the sin. And as they play a major role in our story we will call the mortal sins in English with their Latin names, in this case: Superbia.

But more about those later 🙂

PoiSonPaiNter

Advertisements