Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Read in English

Hallo liebe Leser,

ihr wisst ja mittlerweile, dass „Warlords“ nur als Freizeitbeschäftigung begann. Das stellt uns natürlich jetzt, wo es ein Buch werden soll vor ein paar „winzige“ Probleme.
Als erstes müssen wir jetzt dafür sorgen, dass das Ganze lesbar wird. Also zusammenhängende Sätze tatsächlich auch zusammenfügen und nicht so forumbeitragsmäßig zerstückelt lassen. Diverse Dinge müssen auch einfach rausgeschmissen werden, weil es teilweise schon für uns schwer zu ertragen ist 😉

Aber zu unseren Problemen: Unser König, eine der zentralen Figuren, hat keinen Namen. Bisher. Wir haben uns fest vorgenommen ihm irgendwann einen zu geben, aber das schieben wir jetzt schon gefühlte 3 Jahre vor uns her 😉

Anders betrachtet ist es natürlich passend, dass er einfach nur „der König“ ist, lebt er doch in der „Hauptstadt“.
Ja, richtig. Auch die Hauptstadt ist noch namenlos.

Aber wie ich neulich erst zu Poison sagte: „So ist wenigstens direkt klar wer und wo. Mit Karl-Heinz in Stuttgart kann ja auch keiner was anfangen.“ 😉 Gut, ich gebe ja zu: So richtig bin ich davon ja auch nicht überzeugt.

Das größte Problem dürfte aber mit Abstand – wie letzte Woche schon erwähnt – der fehlende Titel sein. Als wir mit der Geschichte begonnen haben, war sie nur für uns. Wir nannten sie damals „Warlords“. Dieser Titel wirft aber zwei Kritikpunkte auf:

  1. Es gibt bereits einen Film mit diesem Titel. Vielleicht auch ein Buch, ich gebe zu, sehr ausführlich habe ich das jetzt nicht recherchiert, aber den Film habe ich zufällig schonmal im Laden gesehen…
  2. Der Titel hat nichts, aber auch gar nichts mehr mit der Geschichte zu tun. Als wir uns den Titel für unser RPG ausgedacht haben, passte beides noch zusammen. Irgendwie. Da gab es einen Sinn. Bestimmt…

Gut. Wie ihr seht, müssen wir noch ein paar Hürden (mal abgesehen vom Überarbeiten und fertig Schreiben natürlich) bewältigen, bis wir tatsächlich an die Öffentlichkeit können, aber wir sind zuversichtlich, dass ihr noch dieses Jahr den ersten Teil unseres baldigen Bestsellers downloaden könnt 😉
Bei der Gelegenheit kann ich ja einfach mal fragen: Fällt wem ein schöner Name für einen bösen, fehlgeleiteten und/oder von Wahnvorstellungen geplagten König ein? Wenn ja schreibt es in die Kommentare 🙂

Wie gesagt, haben wir natürlich schonmal über einen Namen nachgedacht. Unser heimlicher Favorit ist „Carolus“. Inspiriert durch Sabaton’s Carolus Rex. Ein Lied, dass mehr als passend für diese Figur ist.
Ich hatte das Lied beim Youtuben entdeckt und dachte „Hmm… wir sollten unseren König Carolus nennen.“ Natürlich musste ich PoiSon direkt den Link schicken. Auch sie war direkt begeistert von dem Lied. Wir freuen uns schon darauf das Lied dieses Jahr live in Wacken zu sehen 🙂

.oO(Jaja, wir beide sind ja zwei kleine Metalheads…)

Bis nächste Woche

DarkFairy

____________

Lies auf Deutsch

The nameless king and other trivialities

Hello dear readers,

you know by now that „Warlords“ started as part time activity. This confronts us now, as it should become a book, with some „tiny“ problems.
At first we have to make sure that the whole thing becomes readable: Therefore actually assembling connected sentences and not leaving them apart as they were in their post-versions. Various things even have to be left out, because even for us, some of them are hard to bear . 😉

But let’s start with our problems: Our king, one of the main characters, does not have a name. Yet. We are determined to give him one one day, but we are postponing this for what feels like 3 years. 😉

Looking at this from a different angle it is obviously fitting that he is just „the King“, as he lives in the „Capital City“.
Yeah, right. The Capital City is nameless as well.

But as I just told Poison the other day: „This way it is certain who and where. No one would be able to grasp Karl-Heinz in Stuttgart.“ 😉 Ok, I admit: I am not really that convinced with this either.

But the biggest problem by far would be – as mentioned last week –  the missing title. As we started with the story it was just for us. We named it „Warlords“ back then. But this title brings up two points of critique:

  1. There is a movie with this title. Maybe even a book, but I admit, I haven’t researched that much for this, but I have seen the movie in store…
  2. The title has nothing, absolutely nothing at all, in common with the story. When I thought up the title for the RPG both things fitted. Somehow. There was a meaning. Certainly…

Well. As you can see, we have to overcome some obstacles (aside from editing and concluding the writing of course) until we really can make it public, but we are confident that the first part of our soon-to-be bestseller will be available as download within the year. 😉 At this occassion I guess I can ask: Does anyone can think of nice name for an evil, misguided and/or by hallucinations afflicted king?
If so write it in the comments 🙂

As said, we have thought about a name before. Our secret favourite is „Carolus“. Inspired by Sabaton’s Carolus Rex. A song that is more than fitting for this character.
I had discovered this song while Youtubing and thought „Hmm…we should name our king Carolus.“ Obviously I had to send Poison the link at once. She also was hooked by the song right away. We look forward to see the song live in Wacken this year. 🙂

.oO (Yeah, yeah, we both are little Metalheads…)

See you next week

DarkFairy

Advertisements