Schlagwörter

, , , , , ,

Read in English

Da wir uns mal wieder getroffen haben, um gemeinsam auf ein Konzert zu gehen – das Noch ein Bier-Fest von Sabaton in diesem Falle – und Fairy endlich Ferien hat, kamen wir endlich mal wieder dazu ein bisschen zu überarbeiten.

In den letzten Tagen konntet ihr das auch auf unserer Facebook-Seite bzw. Fairy’s Twitter-Seite nachverfolgen.
Als kleine Entschädigung, dass die Sonntagsbeiträge wieder so unregelmäßig sind, haben wir euch mal eine Übersicht unserer Beiträge und Tweets zusammengestellt.

27. Juli

Deckengymnastik für Anfänger: Ergibt das eigentlich Sinn, wie sie sich da zudeckt?

Haben wir eigentlich schon erwähnt, dass wir gerade wieder mal bei Darkfairys Senf auf der Couch sitzen und überarbeiten? 😀

Facebook: 16:26

Manchmal müssen Szenen einfach nachgestellt werden.

„Hast du noch alle Tassen im Schrank?“
„Tickst du noch ganz richtig?“
„Sag mal geht’s noch?“
„Spinnst du?!“

Schön wie man auf Umwegen auf die besser passende Frage kommt. 😀

Facebook: 17:51

Wie man einfach endlos #Synonyme vor sich hin brabbelt, bis man ein #Wort gefunden hat, das einem gefällt… #Schreiben #kreativ

Twitter: 20:49

Unsere besten Freunde: ein.anderes-Wort.de und duden.de.

„Hauptsache es schlafen immer alle, wenn wir nicht wissen, was wir mit ihnen machen sollen. Die sollten sich alle mal auf Narkolepsie untersuchen lassen… Ich bin mir sicher die haben allesamt die Schlafkrankheit, außer Coelestin, der schläft ja nie!“ regte sich Darkfairys Senf auf.

Facebook: 21:36

Wuhu, Kapitel 7/26 geschafft!

Facebook: 22:28

28. Juli

#Artikel und #Grammatik sind was für #Anfänger… „Natürlich, du hast Machenschaften des Königs hautnah miterlebt, […]“

Twitter/Facebook: 16:39

Wir kommen auch ohne lästige Füllwörter aus…

 Wuhu! #Kapitel 8 von 26 fertig #überarbeitet. Wer mehr wissen will schaut hier: https://dfppentertainment.wordpress.com/warlords/

Twitter: 17:28

29. Juli

„Sie zu?“
„Sieh zuuu…“
„Ja aber da fehlt ein h. Sie zu wie er zu?“

– Heute geht es Kapitel 9 an den Kragen 🙂

Facebook: 11:10

Wir kommen auch ohne lästige Füllbuchstaben aus…

Es gibt Lagerfeuer an denen das Raum-Zeit-Kontinuum verschob[en] ist und geworfene Decken in Zeitlupe darüber hinweg fliegen… #schreiben

Twitter: 11:22

Man achte auf das verschoben: Quod erat demonstrandum

„Wieso eigentlich ‚alle‘? Keiner weiß was von Corwyns Vergangenheit.
.
.
.
Inklusive uns.“

Facebook: 11:46

Schon traurig, wenn man seine eigenen Charaktere gut kennt, aber eigentlich doch kaum etwas über sie weiß…

Mal eine kleine Erinnerung daran, was wir hier eigentlich den ganzen Tag so tun. Hin und wieder wechseln unsere Charaktere aber auch ihr Personalpronomen. 😉

https://dfppentertainment.wordpress.com/2013/03/10/vrzb_beitraegeschieben/

Facebook: 13:54

Coelestin war doch ein er oder doch eine sie? 😀

Dinge, über die man sich Gedanken machen muss, wenn man eine Geschichte schreibt: Was für eine Art Gürtel hat Coe eigentlich an seinem Habit? Was haben Mönche überhaupt für Gürtel auf ihrem Habit?

Facebook: 16:35

Oder auch: Gab es im Mittelalter schon Pudding und wurde er so genannt?

*Pose nachmach*
„Theoretisch würde es funktionieren, aber bequem ist das nicht.“
„Du musst bedenken, dass er da zwei Probleme weniger hat.“
*umpositionier*
„Doch, so geht’s“

Facebook: 22:02

30. Juli

Warum sind wir eigentlich nicht schon früher darauf gekommen, dass „Der Schunder Song“ von Die Ärzte definitiv auf unseren Soundtrack kommen muss? oO

Facebook: 9:21

Ja, warum eigentlich nicht?
Aber unter dem Aspekt bekommt Fairy langsam Angst vor Coelestin.

Anschließlich!

#Neologismen for the win!

Twitter: 9:36

Schlug sie hinzu.

„Das fühlt sich nach #Komma an…“
#Dilettanten bei der #Arbeit

Twitter: 9:55

Kommas waren noch nie unsere Freunde

Ja, ihr seht, überarbeiten ist zwar gar nicht so einfach, kann aber extrem witzig sein. Alles in Allem haben wir jetzt 12 von 27 Kapitel überarbeitet.
Das ist schon fast die Hälfte! (Wir erwähnen jetzt nicht, dass wir eventuell noch ein paar Kapitel teilen müssen und dadurch noch mehr dazu kommen…)

Wir hoffen, dass wir es in Fairy’s Ferienzeit schaffen noch ein bisschen weiter zu machen, bevor sie dann wieder kleine Schülerchen bespaßen darf.

Eure

DarkFairy und PoiSonPaiNter

____________

Lies auf Deutsch

Scenes of an Editing Marathon

As we met again, to go to a concert together – the „Noch ein Bier“Fest (One More Beer-Fest) by Sabaton in this case – and Fairy finally had holidays, we finally managed to get some editing done.

During the last few days you could follow our process on our Facebook-Page or Fairy’s  Twitter-Page.
As small compensation for the irregularity of the Sundayposts, we collected the posts and tweets for you here.
As all of them are originally in German, we’ve taken the liberty to translate them.

27. July

Blanket-gymnastics for Beginner: Does that even make sense, how she covers herself?

Did we mention, that we are once again sitting on Darkfairy’s Senf’s couch and are editing? 😀

Facebook: 16:26

Sometimes scenes just have to be re-enacted.

„Have you lost your marbles?“
„Are you off your rockers?“
„Are you nuts?“
„Are you out of your mind?!“

Lovely how you find the more fitting question through detours. 😀

Facebook: 17:51

How one is able to endlessly babble #synonyms until one finds a #word that one likes…
#writing #creativityTwitter: 20:49

Our best friends: ein.anderes-Wort.de and duden.de.

„Essentially everyone is asleep, when we don’t know what to do with them.They should all get a check-up on narcolepsy… I am certain that all of them have the sleeping sickniss, except Coelestin, he never sleeps!“ Darkfairy’s Senf fussed.

[„Essentially isn’t really the write word here, but I can’t really find a translation for the colloquially used „Hauptsache“. Essentially here feels more like a statement than the sarcastic discovery it is in German. I hope it’s still understandable.]

Facebook: 21:36

Wohoo, chapter 7/26 done!

Facebook: 22:28

28. July

#Articles and #grammar are for #beginner…
„Of course you have directly witnessed scheming of the king, […]“

Twitter/Facebook: 16:39

We manage to get around without bothersome filler words…

Wohoo! #chapter 8 of 26 #edited. Whoever wants to know more, look here: https://dfppentertainment.wordpress.com/warlords/

Twitter: 17:28

29. July

[German]
„Sie zu?“
„Sieh zuuu…“
„Ja aber da fehlt ein h. Sie zu wie er zu?“[/German]
[This one is hard to translate, as it is a pun on the words „sieh“ (look) and „sie“ (she). There is a German saying „sieh zu“, meaning „get a move on“ or „hurry up“ and in the chapter we forgot to add the „h“ and the comparison at the end is a wordplay on the second meaning of „zu“ as closed. So technically the translation would be something like this:
„She closed?“
„See cloooosed…“
„Yeah, but there is an h missing. She closed like he closed?“
But that doesn’t really do it justice, I’m sorry.]

– Today chapter 9 is in for it 🙂

Facebook: 11:10

We also manage to get around without bothersome filler letters

There are campfires in which the room-time-continuum is shift[ed] and thrown blankets fly in slow motion above it… #writing

Twitter: 11:22

One may pay attention to shifted: Quod erat demonstrandum

„Why even ‚everyone‘? No one knows anything about Corwyns past.
.
.
.
Including us.“

Facebook: 11:46

Quite sad if you know your Characters well, but you really don’t know anything about them…

Just a little reminder, what we are doing here all day long. Every now and then our characters also change their personal pronouns. 😉

https://dfppentertainment.wordpress.com/2013/03/10/vrzb_beitraegeschieben/

Facebook: 13:54

Wasn’t Coelestin a he or is he a she? 😀

Things you think about when you write a story: What kind of belt has Coe on his Habit? What kind of belts do monks even have on their Habits?

Facebook: 16:35

Or even: Was there pudding in medieval times and was it called as such?

*Reanacting pose*
„Theoretically this would work, but comfortable is something different.“
„You have to keep in mind that he has two problems less.“
*repositioning*
„Sure, this way it works“

Facebook: 22:02

30. July

Why didn’t we notice earlier that „Der Schunder Song“ by Die Ärzte has to definitelly be on our Soundtrack? oO

Facebook: 9:21

Yes, way didn’t we?
But under this aspect Fairy does slowly get a bit angst of Coelestin.

Afterwardly!

#Neologisms for the win!

Twitter: 9:36

She added a suggestion.

„That feels like a #comma…“
#dilettants at #work

Twitter: 9:55

Commas were neverour friends

Yes, as you can see is editing not that easy, but can be extremely funny. All in all have we managed to edit 12 of 27 chapters now.
That is nearly one half! (We do not mentione, that we might have to split a few chapters and therefore would get even more…)

We hope to continue a bit during Fairy’s vacation time, before she is back to entertaining her little students.

Your

DarkFairy and PoiSonPaiNter

Advertisements